Logopädische Sprechtherapie bei Parkinson

Die logopädische Arbeit mit Parkinson-Patienten umfasst eine Reihe von Übungsbereichen, aus denen für jeden Patienten individuell die Übungen ausgewählt werden müssen, die ihm helfen Mundfunktionen und Sprechen optimal zu erhalten.

Unser Leben ist Kommunikation - Kommunikation ist unser Leben

Kommunikation bedeutet Austausch und Teilhabe. Aber sie funktioniert nicht von alleine. Unsere Kommunikation ist angewiesen auf Sprache, Sprechen und Artikulation.

Im Rahmen der logopädischen Behandlung bei Parkinson werden, je nach Störungsbild, Aussprache/Artikulation (Dysarthrie), Schlucken (Dysphagie), Stimme behandelt.


Die Therapie findet individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt statt, entweder ambulant in der Praxis oder als Hausbesuch, in Einzeltherapie oder auch in Gruppen. Weiter bieten wir Beratungen für Betroffene und Angehörige an.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns!

Praxis für Logopädie Tim Neeten

Lehwaldstr. 34
41238 Mönchengladbach

Telefon: 02166 9970119
Mobil: 0151 50764213 (gerne auch via WhatsApp)

E-Mail: info@logo-neeten.de
Internet: www.logo-neeten.de

Logopäde, Fachtherapeut für Neurologie

LSVT®-Therapeut

Diagnostik und Therapie von

Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen